MASSAGE Manuelle Lymphdrainage Manuelle Schmerztherapie ERNÄHRUNG BEWEGUNG NATALIE
Startseite MASSAGE Klassische Massage

MASSAGE


Klassische Massage Sport-Massage Triggerpunkt Massage Fussreflexzonen Massage Hot Stone Massage Kopfschmerz- und Migränetherapie

Aktuelles Kursanmeldung Öffnungszeiten Preise Abos / Gutscheine Kontakt Links AGB Impressum

Klassische Massage


Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein.


Ganzkörper- und Teilkörpermassagen:

Man unterscheidet die Massage in Ganz- und Teilkörperbehandlung. Eine Ganzkörpermassage schliesst gewöhnlich Füsse, Beine, Arme, Hände, Rücken, Schultern und Nacken ein. Die Massage kann auf die Brust und den Bauch ausgeweitert werden. Die Ganzkörpermassage wird nur selten als medizinische Therapie verschrieben.

Bei der Teilkörpermassage wird nur ein Körperteil massiert. Beide Beine bzw. beide Arme zählen hier als ein Körperteil. Daraus ergeben sich folgende Teilmassagebereiche: Beine, Rücken, Arme, Brust und Bauch. Jeder Masseur hat seine eigene Art der Massage und wird eine Teilkörpermassage auf die angrenzenden Gebiete ausweiten.